TWIKE gruen

Gut 1000 Kilometer mit TW1037 wurden von mir seit 17. Juli gefahren - und drum musste das Fahrzeug nochmal nach Benediktbeuern. Bei der Probefahrt ist Martin von eBike Oberland ein merkwürdiges Geräusch aus der Getriebegegend aufgefallen. Das sei laut Martin kein gutes Zeichen, er wird mit dem TWIKE-Hersteller FINE Mobile GmbH in Kontakt treten wegen dieses Problems. Gesagt getan: Die FINE Mobile GmbH hat auf Kulanz eine neue Motor-Getriebeeinheit zur Verfügung gestellt. Das bedeutet: TW 1037 war bei der Fahrzeugübergabe motormäßig quasi wie nagelneu, muss aber nach 1000 gefahrenen Kilometern zum Getriebeölwechsel in die Werkstatt. Neben dem neuen Öl gab es auch einen Satz neue HEIDENAU-Reifen. Rechnung gab's noch keine - bin gespannt, was das insgesamt ausmachen wird, ich werde berichten.

Zum Seitenanfang